Für

Start-ups von flüchtlingen

Schweiz

Menschen mit Migrations- oder Flüchtlingshintergrund kommen mit Fähigkeiten zu uns, die für unsere Gesellschaft nützlich sein können – falls sie genutzt werden. Das The Human Safety Net for Refugees Programm setzt dieses Potential frei und befähigt sie, ihre Unternehmerqualitäten zu entdecken und zu entwickeln. Unternehmerschaft als Mittel wirtschaftlicher und sozialer Integration ist einer der Hauptschwerpunkte der Programme, die wir fördern. Eine Partnerschaft, die auf einem Austausch auf Augenhöhe beruht, macht den Unterschied.

Wir möchten unsere Angestellten und Neuankömmlinge im Geiste eines von Zusammenarbeit geprägten Skill-Sharing zusammenbringen. Neben dem Erwerb von Akquise-Fähigkeiten lernen unsere „Migrapreneurs“ die Geschäftswelt in der Schweiz besser kennen, schließen die ersten Kontakte und beginnen ein soziales und berufliches Netzwerk aufzubauen.

Das viermonatige Programm bietet eine Kombination aus Mentoring, Workshops und Sozialkompetenztraining und hilft ihnen auf den Weg zum Start ihres Geschäfts oder soziokulturellen Projekts in der Schweiz.

Im Einführungsprogramm erlernen die angehenden Unternehmer die wichtigsten Fähigkeiten, die sie brauchen, um ihre Start-up-Ideen umzusetzen: Sie definieren das Ziel ihres Projekts und arbeiten die ersten Prototyping-Schritte heraus. Nach dieser ersten Etappe der Ideenbildung stoßen die Unternehmer zum Kern der Sache vor, da ihre Geschäfts- oder Projektidee mit dem Boost Program in die Umsetzungsphase kommt – hier wird alles abgedeckt, vom Entwurf des Businessplans über Marketing und Kommunikation bis hin zur Budgetplanung und zur Buchführung.

Das Programm

2019 nahmen über 30 Migranten und Flüchtlinge an zwei Unternehmer-Programmen teil.

BETEILIGTE PARTNER

Capacity Zürich

Lokale Aktivitäten

Förderung von Unternehmerfähigkeiten bei Flüchtlingen

Unser in Zürich ansässiger Partner Capacity bringt Einheimische und Neuankömmlinge im Geiste eines kooperativen Skill-Sharing und einer von Achtung geprägten Umgebung zusammen.  Durch seine zwei Unternehmer-Programme fördert das Existenzgründerzentrum das Talent von Menschen mit Flüchtlings- oder Migrationshintergrund in der Schweiz.

Newsroom