Flüchtlingen dabei helfen, sich als Unternehmer in ihre Aufnahmeländer einzugliedern

In den letzten Jahren sind Millionen von Flüchtlingen nach Europa gekommen. Viele von ihnen haben die Fähigkeiten, die Leidenschaft und die Widerstandskraft, zu erfolgreichen Unternehmern zu werden. Die Integration von Menschen durch Arbeit ist lebensnotwendig, um sie in eine breitere Schicht der Gesellschaft einzugliedern. Davon profitieren letztendlich wir alle, ebenso wie die gesamte Wirtschaft der Zukunft.

Flüchtlinge haben die Fähigkeit und Widerstandskraft für den Aufbau von erfolgreichen Unternehmen – aber sie benötigen die entsprechende Unterstützung

Doch Flüchtlinge müssen auf ihrem Weg zur Geschäftsgründung auch mit bestimmten Herausforderungen fertig werden. Viele von ihnen sehen sich mit komplizierten Vorschriften, einer neuen Kultur und einer ungewohnten Geschäftsumgebung konfrontiert. Vielen fehlen die Netzwerke und Ressourcen, um ihren Traum wahr werden zu lassen. Diese neue Unternehmer-Generation braucht spezielle Unterstützung. 

Training, Coaching, Zugang zu Arbeitsräumen und Finanzierung

Das The Human Safety Net for Refugee Start-Ups Programm arbeitet Seite an Seite mit Flüchtlingen, um deren Geschäftsideen anhand von Training, Coaching, dem Zugang zu Arbeitsräumen und Finanzierungen zu verwirklichen. Sechs biszwölf Monate lang unterstützen wir künftige UnternehmerInnen bei der Entwicklung konkreter Business-Pläne, Erkennung von Risiken und bei der Bedienung ihrer ersten Kunden. Sie bekommen die Gelegenheit, etwas über das Geschäftsumfeld in ihrem neuen Land zu erfahren und ihre Netzwerke zu erweitern, indem sie neue Kollegen, Berater und Geschäftspartner treffen. Und wenn sich die Unternehmerschaft nicht als der richtige Weg für die Teilnehmer erweisen sollte, dann bietet ihnen das Programm eine Berufsausbildung und interaktives Coaching für Berufe, die in ihren Gemeinschaften gebraucht werden. 

Von The Human Safety Net unterstützte Unternehmer sind heute Inhaber von Geschäften, die von Restaurants bis zu Beraterfirmen, von Sprachschulen bis zu IT-Plattformen reichen. Sie tragen zum Florieren unserer einheimischen Wirtschaft bei.

 

Örtliche Programme

Erfahren Sie mehr über Länderprogramme und lokale Aktivitäten, die The Human Safety Net unterstützt

Jetzt Spenden

Helfen Sie uns dabei, die am meisten gefährdeten Menschen zu unterstützen!

Die COVID-19 Krise wirkt sich auf uns alle aus. Menschen, die unter schwierigen Bedingungen leben – darunter auch Familien mit Kleinkindern und Flüchtlinge – sind jedoch noch stärker gefährdet, denn die gemeinnützigen Organisationen, die ihnen täglich helfen, sind gezwungen, ihre normalen Tätigkeiten zu unterbrechen. Daher besteht die Gefahr, dass diese Menschen keinerlei Unterstützung mehr erhalten. Wir haben gemeinsam mit unseren NGO Partnern beschlossen, Ressourcen und Aktivitäten einzusetzen, um abzusichern, dass jede Familie, jedes Kind, jeder Flüchtling weiterhin auf unsere Unterstützung zählen kann. Mit Ihrer Spende können wir mit vereinter Kraft mehr Menschen helfen.

 

Wohin geht
Ihr Geld?

Ihre Spende kommt Tausenden Familien und Flüchtlingen in 21 Ländern direkt zugute, in denen täglich 46 NGOs tätig sind.

100 % für
unsere Programme.

100 % der erhaltenen Spenden fließen direkt in die Programme ein.

Wie
spenden?

Jeder kann, von überall auf der Welt, Spenden an The Human Safety Net leisten; wir nehmen Zahlungen in fast allen Währungen an. Dazu ist weniger als eine Minute erforderlich, die Wirkung aber ist grenzenlos.

Steuervorteile:  Spenden an THSN Foundation sind für Geldgeber mit Wohnsitz in Italien steuerlich absetzbar. Hier finden Sie weitere Informationen.

Datenschutz​: Ihre Daten werden nur verwendet, um eine reibungslose Abwicklung des Spendenvorgangs zu ermöglichen. Bitte lesen Sie hier unseren Datenschutzhinweis.