Für

Familien

Slowenien

Die jüngsten (2016) Daten für Slowenien zeigen, dass die Armutsgefährdungsquote bei 13,9% und die Gefahr der sozialen Ausgrenzung bei 18,4% liegt. Dies ist besonders beunruhigend, da 46.000 der in Armut lebenden Menschen Kinder sind.

Das Human Safety Net hat sich mit Zveza prijateljev mladine Ljubljana Moste-Polje (Verein der Jugendfreunde Ljubljana Moste-Polje) zusammengeschlossen. Das Programm des Vereins „Volja vselej najde pot“ (Man findet immer einen Weg) wird vom Ministerium für Arbeit, Familie, Soziales und Chancengleichheit unterstützt, wird von der slowenischen Sozialkammer anerkannt und bietet Hilfe und Unterstützung in verschiedenen mit dem Familienleben verbundenen Bereichen.

Familienmitglieder können an einer Reihe von Workshops teilnehmen, die darauf abzielen, die elterlichen Fähigkeiten zu stärken, Finanzen und den Haushalt zu verwalten, die Lese- und Schreibfähigkeit zu verbessern sowie therapeutische Hilfe und Unterstützung bei der Nutzung des slowenischen Sozialsystems zu erhalten. Kinder können Urlaubs- und Freizeitaktivitäten nutzen, wobei alle Aktivitäten von professionellen, erfahrenen Freiwilligen und Sozialarbeitern organisiert werden.

Ziel ist es, die Lebensbedingungen jeder Familie zu verbessern. Die teilnehmenden Familien erlernen neue Fähigkeiten, stärken bestehende Fähigkeiten und schaffen so den Weg in eine bessere Zukunft.

Seit 2015 haben wir 146 bedürftige Familien unterstützt, ihnen geholfen, Rechnungen zu bezahlen, Familienwochenenden für rund einhundert Familien organisiert und ihnen die Möglichkeit gegeben, ihr Leben und das Leben ihrer Kinder zum Besseren zu wenden.

 

Das Programm

  • „Volja vselej najde pot“ wurde im Jahr 2010 eingeführt.
  • Generali Slowenien wird als Teil von The Human Safety Net zur Wohltäterin des Programms (April 2015).
  • Über 146 bedürftige Familien wurden bisher (2018) unterstützt.

 

BETEILIGTE PARTNER

Zveza Prijateljev Mladine (ZPM) Ljubljana Moste-Polje

 

Lokale Aktivitäten

Unterstützung slowenischer Familien bei der Überwindung der Armut

Die gemeinnützige humanitäre Organisation ZPM Ljubljana Moste-Polje (Verein der Jugendfreunde Ljubljana Moste-Polje) kümmert sich seit über sechs Jahrzehnten um Chancengleichheit und die gesunde psychophysische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. 

Das Programm „Volja vselej najde pot“ (Man findet immer einen Weg) bezieht junge Eltern in Projekte ein, die sie stärken und ihnen helfen, eine gesunde Familiendynamik zu schaffen, Elternaktivitäten zu unterstützen und eine gesunde Entwicklung ihrer Kinder zu gewährleisten. Es hilft Eltern, ihre Lebensziele zu erreichen und befähigt sie, unabhängig zu werden und zugunsten der Gesellschaft einen positiven Beitrag zu leisten. 

Ein Teil jeder Spende geht an das Programm, während der Rest auf andere Aktivitäten wie die Gründung des „Družinski center Skupen korak“ (Familienzentrum „Gemeinsame Schritte“) und therapeutische Wochenenden für Familien verteilt wird. 

Jeden Sommer sammeln Freiwillige von Generali Slowenien Schulmaterialien für Kinder aus benachteiligten Gebieten und verteilen diese Spenden jedes Jahr im September über ZPM Ljubljana Moste-Polje, um den Kindern die ersten Schultage zu erleichtern.

„Ohne die finanzielle Hilfe von Generali wären wir nicht in der Lage, alles das zu tun, was wir tun. Wir haben dazu beigetragen, eine Grundlage für eine bessere Zukunft für fast einhundert Familien zu schaffen.... Wir sind für die Spende von Generali unglaublich dankbar. Sie war eine große Hilfe, die es uns ermöglichte, Familien und Kinder in großer Not zu retten, die nicht in der Lage waren, der Armut allein zu entkommen.“ - Anita Ogulin, ZPM Ljubljana Moste-Polje.